Komplexe Projekte mit öffentlicher Bedeutung

Damit komplexe Projekte umgesetzt werden können,  muss es einerseits gelingen, aus einer Vielzahl von  ungeordneten Aktivitäten und unberechenbaren Einflüssen  einen koordinierten Prozess zu machen. Anderseits muss  die Verteilung der Gewinne und der Lasten von den  Betroffenen als fair empfunden werden. 

Als interdisziplinäres Team mit reicher Erfahrung haben wir bereits zahlreiche Projekte aktiv mitgestaltet oder im Hintergrund begleitet.

Unsere Erfahrungen

Renaturierung eines umstrittenen Auengebietes am Rhein mehr...
Nutzungskonflikt um eine Lehmgrube und Inertstoffdeponie mehr...
Am Flughafen Wien waren die derzeitigen und künftigen Auswirkungen des Flughafenbetriebs und der Ausbau mit einer 3. Piste mehr...
Die Planung eines überregionalen Verteilzentrums einer grossen Detailhandelskette mehr...
Flughafen Zürich: Vorbereitung (Processproviding) für ein Mediationsverfahren. Im Jahr 2004 führte ein Vierer-Team über 90 Gespräche mit möglichen Verfahrensbeteiligten, berichtete öffentlich über seine Erkenntnisse und machte Vorschläge zum Vorgehen. Durch seine Analyse war das Team zum Schluss gekommen, eine Mediation wäre möglich, es brauche aber einen Aufbau von Vertrauen. Nach einer Grossgruppen-Veranstaltung, an der über 230 Organisationen vertreten waren, wurde das Process Providing beendet, weil kein Konsens über die weiteren Vorbereitungsschritte gefunden werden konnte.