Weiterbildung / Training

  • die Kommunikationsfähigkeit Ihrer Teams muss besser werden ...
  • Ihre Mitarbeitenden sollen mit den Ansprüchen der Kunden souveräner umgehen ...
  • für Ihre Kader suchen eine Möglichkeit, um den konstruktiven Umgang mit Konflikten zu trainieren ...

Von unseren Kunden werden wir öfters gefragt, unser Wissen im konstruktiven Umgang mit komplexen Konflikten und der Bewältigung von schwierigen Situationen weiterzugeben. So trainieren wir Teams und schulen Gruppen in innerbetrieblichen Workshops. 

Für Führungskräfte in Spitzenpositionen oder im oberen Kader organisieren wir kurze, intensive Weiterbildungen, deren Themen sich aus aktuellen Aufgaben ergeben

Darüber hinaus sind wir in Lehrgängen von Hochschulen und anderen Ausbildungsinstituten als Dozenten tätig. 

Als Dozenten reflektieren wir unsere Erfahrungen in der Praxis in unserer Lehrtätigkeit an den Universitäten Basel und Linz, der Berner Fachhochschule für Soziale Arbeit und der Fachhochschule Nordwest-Schweiz. Dadurch tragen wir dazu bei die konzeptuelle Basis der Mediation permanent weiter zu entwickeln und mit Ideen und Erkenntnissen aus anderen Disziplinen wie der Neurobiologie, Soziologie, Psychologie und Management anzureichern.

Als aussergerichtliches Verfahren ist die Mediation eine Ergänzung zu Zivilprozessen und Schiedsgerichtsverfahren. In Konfliktsituationen werden die Parteien von einer neutralen Person, einer Mediatorin oder einem Mediator, bei der kooperativen Erarbeitung von eigenverantwortlichen Lösungen unterstützt. Es werden "Win-Win"-Ergebnisse gesucht. Dazu braucht die Mediatorin bzw. der Mediator die Fähigkeit, konfliktverschärfende Strategien und blockierende Kommunikations- und Beziehungsmuster zu erkennen und sie aufzulösen. So wird den Parteien der Weg zu konstruktiven und ressourcenorientierten Möglichkeiten einer einvernehmlichen Lösung geöffnet.

Infoanlässe in Windisch: 23.11.17 und 8.3.18, jeweils 17:30 Uhr